Scheinwerfer LUXX Unimog LED-Komplettsatz 90 mm Scheinwerfer G3

Artikelnummer: SL-SL-KS-90G3-MBU-X

Kompletter Umrüstsatz für den Wechsel auf LED-Scheinwerfer für den Unimog 1300L.
1.700,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Paket)

Beschichtung
RAL-Farbe
Spannung
Lichtleiter Fernscheinwerfer

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus, bevor Sie es zum Warenkorb hinzufügen können.

Mit diesem Umrüstsatz kann der Mercedes Benz Unimog 1300L von Halogenbeleuchtung auf LED-Fahrscheinwerfer umgestellt werden.

LED-Licht hat gegenüber Halogen-Licht etliche Vorteile (Vorteile der LED-Beleuchtung). Gerade LKW mit höher liegenden Halogenleuchten haben das Problem einer schlechten Ausleuchtung der Straße, insbesondere bei schlechten Wetterverhältnissen. Hier können LED-Scheinwerfer ihre Vorteile voll ausspielen.

Der Umbausatz besteht immer aus den vier runden 90 mm LED-Scheinwerfern, dem Haltesystem und einem Anschlusskabelbaum. Je nach Version kommt noch ein Ersatz für den internen Blink-Taktgeber mit Verkabelung dazu.

Hat Ihr Fahrzeug eine manuelle oder automatische Höhenverstellung für die Beleuchtung, sprechen Sie uns unbedingt vorher an!

Mit oder ohne Blinker
Grundsätzlich besagt die StVZO. dass zusätzliche Blinkpaare erlaubt sind. Bei dem Fernscheinwerfer SL-SL-90903L-FPB-1-C-C hat der äußere Lichtleiter (LL) die Funktion des Positionslichts und des Blinkers.

Damit diese Funktion verwendet werden kann, darf der Abstand von der Außenkante des Fahrzeugs (meistens der Kotflügel) bis zum Beginn der leuchtenden Fläche des Blinkers 400 mm nicht überschreiten.
Im Umrüstsatz beträgt der Abstand der leuchten Fläche des Blinkers zum äußeren Ende des Frontblechs ca. 210 mm. Dazu ist der Abstand vom äußeren Rand des Ausschnitts für die Leuchte in der Stoßstange zum äußersten seitlichen Rand des Fahrzeugs (meistens der Kotflügel) zu addieren.
Ist der Wert kleiner 401 mm, kann der Fernscheinwerfer mit Tagfahrlicht und Blinkfunktion genutzt werden (Version 2). Ist er größer, muss der Mono-Fernscheinwerfer SL-SL-90903L-F-1-C-mit Lichtleiter ohne Funktion genommen werden (Version 1).

Bei den Varianten 2 und 4 mit Blinkfunktion, liefern wir einen lastunabhängigen Blinkgeber mit, der den oftmals eingebauten thermisch-gesteuerten Taktgeber im Blinkrelais ersetzt. Dazu kommen entsprechende Kabel. Das ist notwendig um etwaige Effekte beim Blinktakt zu vermeiden. Nicht in jedem Fall wird das Relais benötigt. Sollte es nötig sein. ist es jedenfalls schon dabei und kann eingebaut werden.

Positionslicht
Besitzt das Fahrzeug bereits ein Positionslicht, dass trotz des Umrüstsatzes erhalten bleibt, muss der Mono-Fernscheinwerfer SL-SL-90903L-F-1-C genommen werden (Version 1).

Die Beschichtung
Bei der Beschichtung bieten wir zwei Verfahren an. Die Basisvarianten 1 und 2 sind pulverbeschichtet. Standardmäßig werden RAL 9003 (Schwarz), RAL 9011 (Graphitschwarz) und RAL 9012 (Perl- bzw. Reinraumweiß) angeboten. Pulverbeschichten ist ein Standardverfahren um Oberflächen zu schützen. Es ist jedoch nicht sehr resistent gegen Kratzer oder Beschädigungen, .was langfristig zum Abplatzen der Beschichtung führen kann.

Daher bieten wir eine hochwertige Naviton-Spezialbeschichtung an. Diese besteht aus drei funktionalen Schichten: Schicht 1 bildet die Grundlage und nimmt Bewegungen des Materials auf. Schicht 2 nimmt mechanische Energie auf und dient als Pufferschicht gegen Steinschlag usw. Die dritte Schicht ist die Farbschicht und bietet eine sehr harte, robuste und kratzresistente Oberfläche.

Die vier Varianten, jeweils für 12 oder 24 Volt Bordspannung, in der Übersicht:

Variante 1
  • 12 Volt (identisch mit Version 1 / 24 V)
  • Lichtleiter Fernscheinwerfer ohne Funktion
  • pulverbeschichtet

Variante 2
  • 12 Volt
  • Lichtleiter Fernscheinwerfer mit Positions- und Blinklichtfunktion
  • pulverbeschichtet

Variante 3
  • 12 Volt (identisch mit Version 3 / 24 V)
  • Lichtleiter Fernscheinwerfer ohne Funktion
  • Naviton-Spezialbeschichtung

Variante 4
  • 12 Volt
  • Lichtleiter Fernscheinwerfer mit Positions- und Blinklichtfunktion
  • Naviton-Spezialbeschichtung

Das gesamte Haltermaterial ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt.

Der Komplettsatz enthält das gesamte Montagematerial und fertige Kabelbäume. Der Anschlusskabelbaum für das Fahrzeug enthält, je nach Variante, ein loses Kabelende für den Anschluss an Zündungsplus (Klemme 15) oder zusätzlich weitere freie Kabelenden, für das Einschleifen in den Blinkerstromkreis. Entsprechende Stoßverbinder mit Schrumpfschlauch zum Herstellen einer Y-Verbindung sind ebenfalls dabei.

Die Schutzgitter sind im Set nicht enthalten, sie sind optional zu bestellen.

Wir empfehlen zur Montage die Crimpzangen von Knipex. Für den Stoßverbinder kann die Zange SL-KN-975237 verwendet werden. Zusätzlich ist eine Heißluftpistole zur Montage der Schrumpfschläuche nötig.

Zubehör zum Artikel
H4-Waterproof-Kit für LKW-Komplettsets
sofort verfügbar
Passend zu diesem Artikel